Universitätsbauamt Freiburg

Anbringen von Fixpunkten an der Decke

Die sogenannten Energiegärten des Instituts für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene sind gläserne Räume, die zur Belüftung und Klimatisierung des Gebäudes genutzt werden. Für Reinigung der innen liegenden Glasflächen entwickelten wir das Zugangskonzept, den hier kam nur der Einsatz von Seiltechnik in Frage. Die einzige Möglichkeit für Fixpunkte befand sich an der Raumdecke, an der wir im Seil hängend über 90 Schwerlastanker setzten. An diesen Fixpunten bewegen wir uns nun in der Horizontalen vorwärts, wenn wir einmal jährlich die Glasflächen reinigen. Dieses Zugangskonzept hat sich bewährt, so dass wir es auch in der Pathologie der Uniklinik umsetzen konnten.

pathologie